Für Unternehmen

Wir unterstützen Sie gerne bei der Mitarbeitersuche.

Unserer Dienstleistungen umfassen die Zeitarbeit und die vermittlungsorientierte Überlassung.

 

Wie funktioniert Zeitarbeit?

Die Zeitarbeit (auch Leiharbeit genannt) ist die gewerbsmäßige Arbeitnehmerüberlassung, bei der ein Arbeitnehmer bzw. eine Arbeitnehmerin einen Arbeitsvertrag mit der P+V Personal GmbH geschlossen hat. Die P+V Personal GmbH setzt den Arbeitnehmer bzw. die Arbeitnehmerin für einen begrenzten Zeitraum bei einem oder auch bei mehreren Kundenbetrieben vor Ort ein. In der Regel sind die mit uns geschlossenen Arbeitsverträge unbefristet.

Heute ist Zeitarbeit aus der Wirtschaft nicht mehr weg zu denken und „salonfähig“ geworden. Um Personalengpässe aufgrund von Urlaub, Krankheit, Elternzeit und Auftragsspitzen sowie die Umsetzung von Projekten zu gewährleisten muss der Kunde schnell reagieren. Dafür ist flexibles, anpassungsfähiges und fachgerechtes Personal notwendig, welches das Stammpersonal unterstützt. Hinzu kommt die Möglichkeit, für den Kunden Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen für eine Festanstellung zu testen, sie im Auge zu behalten –  „try and hire“. Wir ermöglichen unseren Kunden Flexibilität und Handlungsspielraum.

Der Einsatz der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen bei unseren Kunden, ermöglicht es Ihnen Berufserfahrung zu sammeln oder auch vom interessanten Wechsel der Arbeitsplätze zu profitieren und sich somit ein breites Erfahrungsspektrum anzueignen. Die Beschäftigung kann auch einen Karrieresprung vorbereiten.

Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) regelt die Beziehungen zwischen Kundenunternehmen, Zeitarbeitsunternehmen und Zeitarbeitnehmer.

Wissenswertes

Subsidiärhaftung des Kunden für Sozialversicherungsbeiträge

Der Sozialgesetzgeber hat im Falle der Zahlungsunfähigkeit einer Zeitarbeitsfirma geregelt, dass der Kunde wie ein „selbstschuldnerischer Bürge“ für die diejenigen Beiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung, die auf die Überlassungszeiträume entfallen und vom Zeitarbeitsunternehmen nicht oder nicht vollständig abgeführt werden können haftet. Das gleiche gilt für die Beiträge zur Unfallversicherung.

Die Insolvenz einer Zeitarbeitsfirma kann ein Risiko für den Kunden darstellen! Unserer Kunden und auch unsere Mitarbeiter können auf langjährige zuverlässige, seriöse und leistungsfähige Vorgehensweisen vertrauen. Wir sind im Besitz der unbefristeten Erlaubnis für Arbeitnehmerüberlassung sowie der aktuellen Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Krankenkassen, der Berufsgenossenschaft und des Finanzamtes.

ZurückKontakt